Rezept Gebackene Bärlauch-Erdäpfelnudeln

 
Bisher 1 Bewertung  ∅5.00
Der portionierte Erdäpfelteig mit Bärlauch Die Erdäpfelnudeln vor dem backen mit Bärlauchbutter belegen. Die fertig gebackenen Erdäpfelnudeln Bärlauch-Erdäpfelnudeln angerichtet mit glattgerührtem Sauerrahm.

Zutaten für 4 Portionen

Erdäpfelteig
1 kg Erdäpfel 20 dag Mehl 150 g Butter 5 dag Grieß 2 Eidotter 30 g Bärlauch

Zubereitung von Gebackene Bärlauch-Erdäpfelnudeln

Erdäpfelteig

1 kg mehlige Erdäpfel weich kochen oder dämpfen. Schälen und mit einer Erdäpfelpresse fein pressen. 150 g weiche Butter mit 30 g Bärlauch fein pürieren. Die Erdäpfel mit 20 dag Mehl, 5 dag Grieß, der Hälfte der Bärlauchbutter, 2  Eidotter und Salz zu einem glatten Teig verkneten.

Nudeln formen

Den Teig portionsweise in 5cm dicke Rollen formen. Diese mit einer Teigkarte in gleichmäßig große Stücke teilen. Aus den Stücken mit beiden Händen Nudeln formen.

Backen

Die Erdäpfelnudeln in eine Auflaufform legen und mit der restlichen Bärlauchbutter belegen. Im Backrohr bei 200°C ca. 20-30 Minuten backen.


Werbung

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Gebackene Bärlauch-Erdäpfelnudeln

14 g Eiweiß, 84 g Kohlenhydrate, 35 g Fett = 750 kcal (3.100 kJ)

Keine Zutaten haben in KW 25 Saison.

Eingeordnet in: Hauptspeisen, Vegetarische Hauptspeisen

Werbung

4 Fotos zum Rezept Gebackene Bärlauch-Erdäpfelnudeln

  • Der portionierte Erdäpfelteig mit Bärlauch Foto 1: Der portionierte Erdäpfelteig mit Bärlauch
  • Die Erdäpfelnudeln vor dem backen mit Bärlauchbutter belegen. Foto 2: Die Erdäpfelnudeln vor dem backen mit Bärlauchbutter belegen.
  • Die fertig gebackenen Erdäpfelnudeln Foto 3: Die fertig gebackenen Erdäpfelnudeln
  • Bärlauch-Erdäpfelnudeln angerichtet mit glattgerührtem Sauerrahm. Foto 4: Bärlauch-Erdäpfelnudeln angerichtet mit glattgerührtem Sauerrahm.

Werbung