Rezept Bärlauchbutter

 
Bisher 1 Bewertung  ∅5.00
Der frischgewaschene Bärlauch Den Bärlauch mit kochendem Wasser übergießen Den Bärlauch abschrecken und salzen Mit der weichen Butter den Bärlauch fein pürieren Mit einer Spritztülle kleine Portionen auf einem Teller aufspritzen und einkühlen oder tiefkühlen. Die servierfertig angerichtete Bärlauchbutter

Zutaten für 4 Portionen

Bärlauch
50 g Bärlauch 1 TL Salz
Butter
250 g Butter

Zubereitung von Bärlauchbutter

Bärlauch

50 g frischen Bärlauch waschen und mit kochendem Wasser übergießen. Den Bärlauch abschrecken, ausdrücken und mit 1 TL Salz vermischen.

Butter

250 g weiche Butter gemeinsam mit dem Bärlauch mit einem Pürierstab fein pürieren.

Anrichten

Die Bärlauchbutter sofort verwenden oder Portionieren und einkühlen oder tiefkühlen. Zum Portionieren z.B. mit einer Spritztülle auf eine Frischhaltefolie aufspritzen. Oder zu einer Rolle Formen und Scheiben davon abschneiden.


Werbung

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Bärlauchbutter

1 g Eiweiß, 2 g Kohlenhydrate, 53 g Fett = 510 kcal (2.100 kJ)

Keine Zutaten haben in KW 43 Saison.

Eingeordnet in: Rezepte für Brotaufstriche

Werbung

6 Fotos zum Rezept Bärlauchbutter

  • Der frischgewaschene Bärlauch Foto 1: Der frischgewaschene Bärlauch
  • Den Bärlauch mit kochendem Wasser übergießen Foto 2: Den Bärlauch mit kochendem Wasser übergießen
  • Den Bärlauch abschrecken und salzen Foto 3: Den Bärlauch abschrecken und salzen
  • Mit der weichen Butter den Bärlauch fein pürieren Foto 4: Mit der weichen Butter den Bärlauch fein pürieren
  • Mit einer Spritztülle kleine Portionen auf einem Teller aufspritzen und einkühlen oder tiefkühlen. Foto 5: Mit einer Spritztülle kleine Portionen auf einem Teller aufspritzen und einkühlen oder tiefkühlen.
  • Die servierfertig angerichtete Bärlauchbutter Foto 6: Die servierfertig angerichtete Bärlauchbutter

Werbung