Rezept Radieschenblättersuppe

 
Bisher 5 Bewertungen  ∅5.00
Frisch gewaschene Radieschenblätter Zwiebel für die Radieschenblättersuppe anschwitzen Die Radieschenblätter zur Suppe geben Dotter, Schlagobers und einen Teil der Suppe verrühren Die Radieschenblättersuppe nochmals aufkochen Die fertige Radieschenblättersuppe

Zutaten für 4 Portionen

Radieschenblätter
200 g Radieschenblätter
Kochen
750 ml Suppe 1/2 Zwiebel 30 g Butter
Legieren
60 ml Schlagobers 2 Eidotter
Anrichten
2 Radieschen

Zubereitung von Radieschenblättersuppe

Radieschenblätter

200 g Radieschenblätter waschen. Pro handelsüblichem Bund erhält man ca. 100 g Radieschenblätter.

Kochen

1/2  Zwiebel fein hacken. Den Zwiebel in 30 g Butter anschwitzen. Mit 750 ml Suppe aufgießen. Die Radieschenblätter dazugeben. Ein paar Blätter für die Garnitur aufheben. Die Suppe aufkochen lassen und kurz kochen lassen. Die Radieschenblättersuppe mit einem Pürierstab oder im Standmixer fein pürieren. Durch ein Sieb streichen.

Legieren

2  Eidotter und 60 ml Schlagobers verquirlen. Die Suppe vom Herd nehmen. Einen Teil der Suppe einrühren. Diese Mischung dann in den Rest der Suppe einrühren. Die Radieschenblättersuppe dann nochmals unter Rühren aufwärmen, aber nicht mehr kochen.

Anrichten

2  Radieschen in Scheiben schneiden. Die Radieschenblättersuppe mit den Radieschenscheiben und -blättern servieren.


Werbung

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Radieschenblättersuppe

3 g Eiweiß, 2 g KH, 16 g Fett = 170 kcal (700 kJ)

11% der Zutaten haben in KW Saison.

Eingeordnet in: Suppen-Rezepte, Rezepte für gebundene Suppen

Sonstiges zum Rezept Radieschenblättersuppe

Alle Fotos zum Rezept Radieschenblättersuppe findest du zum Vergrößern und zum Teilen auch auf flickr.com im Set Radieschenblättersuppe.

Werbung

6 Fotos zum Rezept Radieschenblättersuppe

  • Frisch gewaschene Radieschenblätter Foto 1: Frisch gewaschene Radieschenblätter
  • Zwiebel für die Radieschenblättersuppe anschwitzen Foto 2: Zwiebel für die Radieschenblättersuppe anschwitzen
  • Die Radieschenblätter zur Suppe geben Foto 3: Die Radieschenblätter zur Suppe geben
  • Dotter, Schlagobers und einen Teil der Suppe verrühren Foto 4: Dotter, Schlagobers und einen Teil der Suppe verrühren
  • Die Radieschenblättersuppe nochmals aufkochen Foto 5: Die Radieschenblättersuppe nochmals aufkochen
  • Die fertige Radieschenblättersuppe Foto 6: Die fertige Radieschenblättersuppe

Werbung