Rezept Radieschenaufstrich

 
Bisher 1 Bewertung  ∅5.00
Frisch gewaschene Radieschen und Radieschenblätter Topfen, Creme Fraiche, Radieschen und Radieschenblätter Der fertige Radieschenaufstrich, angerichtet als Nockerl mit Garnitur

Zutaten für 4 Portionen

Radieschen
1 Bund Radieschen Salz 2 Radieschenblätter
Aufstrich
250 g Topfen 50 g Creme Fraiche Salz

Werbung

Zubereitung von Radieschenaufstrich

Radieschen

1 Bund Radieschen von Wurzeln und Blättern säubern und waschen. Ein paar der Blätter aufheben. Die Radieschen fein raspeln, mit Salz vermischen und etwas ziehen lassen. Wenn die Radieschen Wasser gelassen haben, diese ausdrücken. 2  Radieschenblätter fein hacken.

Aufstrich

250 g Topfen, 50 g Creme Fraiche die ausgedrückten Radieschen und die gehackten Blätter vermischen. Mit Salz abschmecken.

Anrichten

Den Radieschenaufstrich in einer Schüssel anrichten und mit in Streifen geschnittenen Radieschenblättern und Radieschenscheiben oder Radieschensternen anrichten. Oder portionsweise auf Tellern Nockerl formen.


Werbung

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Radieschenaufstrich

8 g Eiweiß, 3 g Kohlenhydrate, 11 g Fett = 150 kcal (600 kJ)

Dieses Rezept hat in KW 26 Saison.

Eingeordnet in: Rezepte für Brotaufstriche

Werbung

3 Fotos zum Rezept Radieschenaufstrich

  • Frisch gewaschene Radieschen und Radieschenblätter Foto 1: Frisch gewaschene Radieschen und Radieschenblätter
  • Topfen, Creme Fraiche, Radieschen und Radieschenblätter Foto 2: Topfen, Creme Fraiche, Radieschen und Radieschenblätter
  • Der fertige Radieschenaufstrich, angerichtet als Nockerl mit Garnitur Foto 3: Der fertige Radieschenaufstrich, angerichtet als Nockerl mit Garnitur

Werbung