Rezept Spargel mit Schinkenrahmsauce

 
Bisher 3 Bewertungen  ∅5.00
Den angeschwitzten und karamelisierten Zwiebel mit Wein und Wasser ablöschen Den Spargel im Sud zugedeckt dämpfen Den Sud durch ein Sieb passieren Den Sud mit Schlagobers verfeinern Schinken und Schnittlauch in die Sauce einrühren Spargel mit Schinkenrahmsauce, serviert mit Erdäpfeln

Zutaten für 4 Portionen

Vorbereitungen
1 kg Spargel 150 g Schinken 1 Zwiebel 1 Zitrone 2 EL Schnittlauch
Dünsten
200 ml Wasser 200 ml Weißwein 50 g Butter 2 EL Zucker Thymian
Sauce
150 ml Schlagobers 1 Eidotter Pfeffer Salz Zitronensaft

Zubereitung von Spargel mit Schinkenrahmsauce

Vorbereitungen

1 kg Spargel schälen. 1  Zitrone schälen und in Scheiben schneiden. 1  Zwiebel grob Würfeln. 150 g Schinken fein Würfeln. 2 EL Schnittlauch klein hacken.

Dünsten

50 g Butter in einer Pfanne zerlassen. Die Zwiebeln darin anschwitzen. 2 EL Zucker dazugeben, durchrühren und leicht karamelisieren lassen. Mit 200 ml Weißwein und 200 ml Wasser ablöschen. Mit Thymian würzen. Den Spargel dazugeben und zugedeckt 15 - 30 Minuten weich dünsten. Danach den Spargel warm stellen

Sauce

Den Spargelfond durch ein Sieb in einen kleinen Topf streichen. 150 ml Schlagobers dazugeben und etwas einkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Mit einem Stabmixer mixen, dabei einen 1  Eidotter einrühren. Zuletzt den Schinken und den schnittlauch dazugeben.

Servieren

Mit Erdäpfeln und blattsalat servieren.


Werbung

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Spargel mit Schinkenrahmsauce

14 g Eiweiß, 17 g KH, 35 g Fett, 5 g Alkohol = 480 kcal (2.000 kJ)

6% der Zutaten haben in KW Saison.

Eingeordnet in: Hauptspeisen

Werbung

6 Fotos zum Rezept Spargel mit Schinkenrahmsauce

  • Den angeschwitzten und karamelisierten Zwiebel mit Wein und Wasser ablöschen Foto 1: Den angeschwitzten und karamelisierten Zwiebel mit Wein und Wasser ablöschen
  • Den Spargel im Sud zugedeckt dämpfen Foto 2: Den Spargel im Sud zugedeckt dämpfen
  • Den Sud durch ein Sieb passieren Foto 3: Den Sud durch ein Sieb passieren
  • Den Sud mit Schlagobers verfeinern Foto 4: Den Sud mit Schlagobers verfeinern
  • Schinken und Schnittlauch in die Sauce einrühren Foto 5: Schinken und Schnittlauch in die Sauce einrühren
  • Spargel mit Schinkenrahmsauce, serviert mit Erdäpfeln Foto 6: Spargel mit Schinkenrahmsauce, serviert mit Erdäpfeln

Werbung