Rezept Schwarzwälder Kirschtorte

 
Bisher 3 Bewertungen  ∅5.00
Der Schoko-Bisquitboden für die Schwarz­wäl­der Kirsch­tor­te Weichselmasse aus Weichselkompott Die Parisercreme schaumig schlagen Kirschenmarmelade auf den ersten Bisquitboden streichen Die Parisercreme auf der Marmelade verteilen Die Gelatine in die Puddingcreme einrühren Die Puddingcreme auf dem Weichselpudding verteilen Die Schwarz­wäl­der Kirsch­tor­te verzieren Die fertige Schwarz­wäl­der Kirsch­tor­te, angeschnitten.

Zutaten für 12 Tortenstücke

Schokobisquit
6 Eier 12 dag Butter 12 dag Mehl 10 dag Kochschokolade 6 dag Zucker 6 dag Zucker 1 Pkg Vanillezucker Prise Salz
Parisercreme
15 dag Kochschokolade 150 ml Schlagobers
Weichselpudding
400 g Weichselkompott Vanillepudding
Puddingcreme
300 ml Schlagobers 1/4 L Milch 1/2 Pkg Vanillepudding Wasser
Erste Füllung
15 dag Kirschenmarmelade
Verzieren
250 ml Schlagobers 50 g Kochschokolade

Zubereitung von Schwarzwälder Kirschtorte

Schokobisquit

6  Eier trennen. 10 dag Kochschokolade schmelzen. 12 dag Butter auf Zimmertemperatur bringen und mit 6 dag Zucker schaumig rühren. Die Schokolade und die Eidotter einrühren. Die Eiklar mit 6 dag Zucker, 1 Pkg Vanillezucker und Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Den Schnee unter die Butter-Schoko Masse heben. 12 dag Mehl vorsichtig unterheben.

Bisquit backen

Den Teig in eine befettete und bemehlte Tortenform (26 cm) geben. Bei 180 C ca. 20 Minuten backen. Das Bisquit aus der Form lösen und abkühlen lassen. Das Bisquit in zwei Scheiben halbieren. Die erste Bisquitscheibe wieder in die Form legen.

Parisercreme

15 dag Kochschokolade klein schneiden. 150 ml Schlagobers aufkochen, die Schokostücke dazugeben. Kurz unter rühren weiter kochen. Kalt stellen. Die abgekühlte Parisercreme schaumig rühren.

Weichselpudding

400 g Weichselkompott (aus entkernten Weichseln) abseihen. Aus dem Kompottsaft mit Vanillepudding einen Pudding zubereiten. Die Menge des Puddingpulvers an die Saftmenge anpassen. 12 Stk Weichseln für die Verzierung aufheben. Die restlichen Weichseln in den heißen Pudding geben. Abkühlen lassen.

Puddingcreme

Aus 1/2 Pkg Vanillepudding und 1/4 L Milch einen Pudding zubereiten (laut Verpackungsangabe). Während des Abkühlens ein paar mal umrühren. Den Pudding mit einem Mixer schaumig rühren. 300 ml Schlagobers schlagen. kaltem Wasser einweichen. Die weichen Gelatineblätter ausdrücken und in 2 EL heißem Kirschwasser auflösen. Die aufgelöste Gelatine sehr zügig in den Pudding einrühren und das geschlagene Obers unterheben.

Erste Füllung

15 dag Kirschenmarmelade auf die erste Bisquitscheibe streichen und die Parisercreme darauf verteilen. Die zweite Bisquitscheibe darauf legen und kalt stellen.

Zweite Füllung

Zwischen Bisquit und Tortenring einen 10 cm hohen Streifen aus Backpapier einlegen. Den Weichselpudding auf der zweiten Bisquitscheibe verteilen. Auf dem Weichselpudding die Puddingcreme verteilen. Kalt stellen.

Verzieren

Wenn die Puddingcreme fest ist, kann der Backpapierring und die Ringform entfernt werden. 250 ml Schlagobers steif schlagen. Die Torte oben und seitlich mit einem Teil des Schlagobers einstreichen. Von 50 g Kochschokolade Späne mit einem Messer abschaben oder hobeln. Die Torte mit den Schokospänen oben und seitlich bestreuen. Mit einem Spritzsack und einer Zackentülle aus dem restlichen Schlagobers Rosetten auf den Rand der Schwarzwälder Kirschtorte aufspritzen. Auf jede der Rosetten Weichsel setzen.

Mengen umrechnen

Tortenstücke

Inhaltsstoffe pro Tortenstück Schwarzwälder Kirschtorte

9 g Eiweiß, 35 g Kohlenhydrate, 41 g Fett = 550 kcal (2.300 kJ)

Keine Zutaten haben in KW 43 Saison.

Eingeordnet in: Desserts und Süßspeisen, Tortenrezepte

Infos über Schwarzwälder Kirschtorte

Die Schwarzwälder Kirschtorte ist ein Klassiker unter den Torten. Sie ist sehr Zeitaufwändig, aber das Ergebnis ist eine köstlich fruchtige Torte. Am besten eignet sich für den Weichselpudding ein selbst gemachtes Weichselkom­pott.

Sonstiges zum Rezept Schwarzwälder Kirschtorte

Alle Fotos zum Rezept Schwarzwälder Kirschtorte findest du zum Vergrößern und zum Teilen auch auf flickr.com im Set Schwarzwälder Kirschtorte.

9 Fotos zum Rezept Schwarzwälder Kirschtorte

  • Der Schoko-Bisquitboden für die Schwarz­wäl­der Kirsch­tor­te Foto 1: Der Schoko-Bisquitboden für die Schwarz­wäl­der Kirsch­tor­te
  • Weichselmasse aus Weichselkompott Foto 2: Weichselmasse aus Weichselkompott
  • Die Parisercreme schaumig schlagen Foto 3: Die Parisercreme schaumig schlagen
  • Kirschenmarmelade auf den ersten Bisquitboden streichen Foto 4: Kirschenmarmelade auf den ersten Bisquitboden streichen
  • Die Parisercreme auf der Marmelade verteilen Foto 5: Die Parisercreme auf der Marmelade verteilen
  • Die Gelatine in die Puddingcreme einrühren Foto 6: Die Gelatine in die Puddingcreme einrühren
  • Die Puddingcreme auf dem Weichselpudding verteilen Foto 7: Die Puddingcreme auf dem Weichselpudding verteilen
  • Die Schwarz­wäl­der Kirsch­tor­te verzieren Foto 8: Die Schwarz­wäl­der Kirsch­tor­te verzieren
  • Die fertige Schwarz­wäl­der Kirsch­tor­te, angeschnitten. Foto 9: Die fertige Schwarz­wäl­der Kirsch­tor­te, angeschnitten.