Rezept Frühlingsrollen

 
Bisher 1 Bewertung  ∅5.00
Aus dem Teig dünne Fladen backen Die Teigfladen füllen und außen mit der Wasser-Mehl Mischung bestreichen Zwei Seiten des Teiges nach innen klappen und die anderen Seiten darüber Eine fertig gefüllte und gerollte Frühlingsrolle Die Frühlingsrollen in reichlich Öl goldgelb backen Nach einigen Minuten wenden und auch auf der zweiten Seite backen Eine servierfertige Frühlingsrolle Eine Frühlingsrolle angerichtet mit Sojasauce

Zutaten für 8 Stück

Kraut
1/2 Weißkraut
Teig
500 ml Wasser 250 g Mehl 2 Eiklar 2 EL Öl
Füllung
2 Zwiebel 2 Karotten 6 EL Reiswein 4 EL Sojasauce 3 EL Butterschmalz Pfeffer Karotten Zwiebel

Zubereitung von Frühlingsrollen

Kraut

1/2  Weißkraut in feine Streifen schneiden.

Teig

250 g Mehl, 500 ml Wasser, 2 EL Öl und 2  Eiklar zu einen Teig verrühren. Eine beschichtete Pfanne etwas einfetten und aus dem Teig dünne fladen backen. Nur einseitig backen und ganz hell, dass die Fladen nicht zu fest werden.

Füllung

2  Zwiebeln in Streifen schneiden, 2  Karotten reiben. Zwiebel und Karotten in einem Topf mit 3 EL Butterschmalz glasig dünsten, und das Kraut ebenfalls in den Topf geben. Mit 6 EL Reiswein, 4 EL Sojasauce und Pfeffer würzen. Gut umrühren und noch einige Minuten weiter dünsten lassen.

Frühlingsrollen füllen

Die Fülle in die Mitte der Teigfladen geben, dabei soll rechts und links etwa 3 cm frei bleiben, einseitig einschlagen, mit einem Mehlteig (Mehl + wenig Wasser glattrühren) bestreichen, die andere Seite darauf schlagen. Die Seitenränder ebenfalls mit dem Mehlteig bestreichen und einklappen.

Backen

Die Frühlingsrollen in reichlich Öl oder Fett goldgelb backen.


Werbung

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Stück Frühlingsrollen

7 g Eiweiß, 31 g Kohlenhydrate, 7 g Fett = 240 kcal (1.000 kJ)

74% der Zutaten haben in KW Saison.

Eingeordnet in: Hauptspeisen, Vegetarische Hauptspeisen, Asiatische Rezepte

Werbung

8 Fotos zum Rezept Frühlingsrollen

  • Aus dem Teig dünne Fladen backen Foto 1: Aus dem Teig dünne Fladen backen
  • Die Teigfladen füllen und außen mit der Wasser-Mehl Mischung bestreichen Foto 2: Die Teigfladen füllen und außen mit der Wasser-Mehl Mischung bestreichen
  • Zwei Seiten des Teiges nach innen klappen und die anderen Seiten darüber Foto 3: Zwei Seiten des Teiges nach innen klappen und die anderen Seiten darüber
  • Eine fertig gefüllte und gerollte Frühlingsrolle Foto 4: Eine fertig gefüllte und gerollte Frühlingsrolle
  • Die Frühlingsrollen in reichlich Öl goldgelb backen Foto 5: Die Frühlingsrollen in reichlich Öl goldgelb backen
  • Nach einigen Minuten wenden und auch auf der zweiten Seite backen Foto 6: Nach einigen Minuten wenden und auch auf der zweiten Seite backen
  • Eine servierfertige Frühlingsrolle Foto 7: Eine servierfertige Frühlingsrolle
  • Eine Frühlingsrolle angerichtet mit Sojasauce Foto 8: Eine Frühlingsrolle angerichtet mit Sojasauce

Werbung