Rezept Marillenkuchen

 
Bisher 5 Bewertungen  ∅3.80
Zucker und Butter schaumig rühren, Eidotter einrühren Mehl und Eischnee unter die Buttermasse heben Den Teig auf einem Blech verteilen Die halbierten Marillen mit der Hautseite nach unten auf den Teig legen Der fertig gebackene Marillenkuchen Zwei Stück Marillenkuchen, mit Staubzucker angerichtet

Zutaten für 16 Portionen

Marillen
750 g Marillen
Rührteig
5 Eier 18 dag Mehl 18 dag Butter 10 dag Zucker 5 dag Zucker 1 TL Backpulver
Anrichten
Staubzucker

Zubereitung von Marillenkuchen

Marillen

Für den Marillenkuchen 750 g Marillen waschen, halbieren und entkernen.

Rührteig

5  Eier trennen. 18 dag weiche Butter mit 10 dag Zucker schaumig rühren. Die Eidotter einrühren. Aus dem Eiklar mit 5 dag Zucker einen Schnee schlagen. Den Schnee, 1 TL Backpulver und 18 dag Mehl unter den Butterabtrieb heben.

Backen

Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und glatt streichen. Die Marillen mit der Hautseite nach unten auf den Teig legen. Den Marillenkuchen im Backrohr bei 180°C 25-35 Minuten backen.

Anrichten

Den Marillenkuchen in Stücke schneiden und mit Staubzucker garnieren.


Werbung

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Marillenkuchen

4 g Eiweiß, 22 g Kohlenhydrate, 12 g Fett = 220 kcal (900 kJ)

Keine Zutaten haben in KW 43 Saison.

Eingeordnet in: Desserts und Süßspeisen, Kuchenrezepte

Sonstiges zum Rezept Marillenkuchen

Marillenkuchen wird auch als Aprikosenkuchen, Marillenblechkuchen oder Marillenfleck bezeichnet.

Werbung

6 Fotos zum Rezept Marillenkuchen

  • Zucker und Butter schaumig rühren, Eidotter einrühren Foto 1: Zucker und Butter schaumig rühren, Eidotter einrühren
  • Mehl und Eischnee unter die Buttermasse heben Foto 2: Mehl und Eischnee unter die Buttermasse heben
  • Den Teig auf einem Blech verteilen Foto 3: Den Teig auf einem Blech verteilen
  • Die halbierten Marillen mit der Hautseite nach unten auf den Teig legen Foto 4: Die halbierten Marillen mit der Hautseite nach unten auf den Teig legen
  • Der fertig gebackene Marillenkuchen Foto 5: Der fertig gebackene Marillenkuchen
  • Zwei Stück Marillenkuchen, mit Staubzucker angerichtet Foto 6: Zwei Stück Marillenkuchen, mit Staubzucker angerichtet

Werbung