Rezept Zwiebelsuppe

 
Bisher 6 Bewertungen  ∅4.50
Grob geraspelten Käse auf Toastscheiben verteilen Zwiebel in Öl anbraten und mit Mehl stauben Die fast fertig gekochte Zwiebelsuppe Die fertige Zwiebelsuppe mit Käsetoast

Zutaten für 4 Portionen

Zwiebel
4 Zwiebel
Anschwitzen
2 EL Butterschmalz 2 EL Mehl
Kochen
1 L Suppe Salz Weißwein Pfeffer Majoran
Suppeneinlage
4 Scheiben Toastbrot Käse

Zubereitung von Zwiebelsuppe

Zwiebel

4  Zwiebeln in feine Streifen schneiden.

Anschwitzen

In 2 EL Butterschmalz glasig anschwitzen. Mit 2 EL Mehl stauben, das Mehl kurz mitrösten.

Kochen

Mit 1 L Suppe aufgießen. Mit Pfeffer und Majoran würzen. Mit einem schuss Weißwein und Salz abschmecken.

Suppeneinlage

4 Scheiben Toastbrot mit geriebenem Käse bestreuen und im Backrohr bei 180 °C 10 - 15 Minuten knusprig backen.


Werbung

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Zwiebelsuppe

5 g Eiweiß, 22 g KH, 7 g Fett = 200 kcal (800 kJ)

75% der Zutaten haben in KW Saison.

Eingeordnet in: Suppen-Rezepte, Rezepte für gebundene Suppen

Infos über Zwiebelsuppe

Zwiebelsuppe ist eine besonders gesunde Vorspeise, die sich durch wenige Kalorien auszeichnet und die man leicht selber machen kann, wenn man das Zerkleinern der Zwiebel nicht scheut und nicht etwa überempfindlich gegen die ätherischen Dämpfe ist, die dabei frei werden.

Zutaten Variationen

Zum Aufgießen der Zwiebelsuppe kann jede Suppe verwendet werden. Um eine vegetarische Zwiebelsuppe zu erhalten einfach eine Gemüsebrühe verwenden, oder selbst eine klare Gemüsesuppe zubereiten. Alle die lieber eine kräftigere Zwiebelsuppe möchten, sollten eine Fleischsuppe (z.B. Hühnersuppe oder Rindssuppe) verwenden.

Je nach Geschmack kann auch etwas Weißwein verwendet werden. Pro Liter Suppe 1/8 L durch Weißwein ersetzen.

Suppeneinlage für die Zwiebelsuppe

Als klassische Suppeneinlage für die Zwiebelsuppe wird wie im Rezept angegeben mit Käse überbackenes Weißbrot oder Toast serviert, wobei das Brot üblicherweise in der Suppe serviert wird.

Herkunft der Zwiebelsuppe

Die Zwiebel ist eine der ältesten Kulturpflanzen und wird seit der Jungsteinzeit nicht nur als Nahrungsmittel, sondern auch zu Heilzwecken und als Gewürzpflanze eingesetzt. Bei den Römern war die Zwiebel als "cepula" ein wichtiges Volksnahrungsmittel, von dem auch der deutsche Name abstammt.

Weitere Rezepte

Die Zwiebelsuppe kann ganz einfach vegan gekocht werden, wenn der Käse am Toast ersetzt wird - z.B. durch Sojakäse. Gut schmeckt zur Zwiebelsuppe auch Toast mit frischem Knoblauch (einfach den Knoblauch am getoasteten Brot reiben) und Olivenöl. Hinsichtlich weiterer Gewürze kann mit Lorbeer, Thymian oder Salbei variiert werden. Wer ein etwas intensiveres Aroma schätzt, kann die Zwiebeln oder einen Teil davon etwas dunkler anschwitzen. Aus Zwiebelsuppe kann auch ein Dip hergestellt werden, wobei der Zwiebelsuppendip auf Fertigbasis mit der Qualität frisch gekochter Zwiebelsuppe nicht verglichen werden kann.

Inhaltsstoffe und gesundheitliche Effekte

Vor allem die rote Zwiebel bietet viele gesundheitliche Vorzüge. Sie ist besonders reich an Antioxidantien und unterstützt den Körper bei der Abwehr freier Radiale, schützt damit vor Krebs und verdünnt darüber hinaus das Blut. Sie hilft bei Entzündungen. Generell helfen die kalorienarmen Zwiebeln - auch weiße - bei der Gewichtsreduktion. Jungzwiebeln sind besonders reich an Vitaminen. Bekommt man von Zwiebel leicht Blähungen, wie im Kindervideo Zwiebelsuppe reloaded (Youtube) kann durch Zugabe von etwas Kümmel Abhilfe geschaffen werden.

Sonstiges zum Rezept Zwiebelsuppe

Alle Fotos zum Rezept Zwiebelsuppe findest du zum Vergrößern und zum Teilen auch auf flickr.com im Set Zwiebelsuppe.

Werbung

4 Fotos zum Rezept Zwiebelsuppe

  • Grob geraspelten Käse auf Toastscheiben verteilen Foto 1: Grob geraspelten Käse auf Toastscheiben verteilen
  • Zwiebel in Öl anbraten und mit Mehl stauben Foto 2: Zwiebel in Öl anbraten und mit Mehl stauben
  • Die fast fertig gekochte Zwiebelsuppe Foto 3: Die fast fertig gekochte Zwiebelsuppe
  • Die fertige Zwiebelsuppe mit Käsetoast Foto 4: Die fertige Zwiebelsuppe mit Käsetoast

Werbung