Rezept Paprikasuppe

 
Bisher 3 Bewertungen  ∅4.67
Paprika und Zwiebel anbraten und mit Mehl stauben Die Paprikasuppe mit Wasser ablöschen und kochen Die Paprikasuppe pürieren Die fertige Paprikasuppe

Zutaten für 4 Portionen

Vorbereitungen
500 g Paprika 2 Zwiebeln
Anbraten
3 EL Öl
Kochen
750 ml Wasser 150 ml Schlagobers 2 EL Mehl Salz
Servieren
Petersilie

Zubereitung von Paprikasuppe

Vorbereitungen

500 g Paprika waschen, die Stiele und die Kerne entfernen und grob würfeln. 2  Zwiebeln grob würfeln.

Anbraten

3 EL Öl in einem Topf erhitzen. Den Paprika und die Zwiebeln darin einige Minuten glasig anschwitzen.

Kochen

Die Paprikasuppe mit 2 EL Mehl stauben, das Mehl kurz mitrösten und mit 750 ml Wasser aufgießen. 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Mit Salz würzen. Mit einem Mixstab fein pürieren. Die Paprikasuppe mit 150 ml Schlagobers verfeinern.

Servieren

Vor dem Servieren mit frischer gehackter Petersilie bestreuen.


Werbung

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Paprikasuppe

3 g Eiweiß, 10 g Kohlenhydrate, 21 g Fett = 270 kcal (1.100 kJ)

23% der Zutaten haben in KW Saison.

Eingeordnet in: Suppen-Rezepte, Rezepte für gebundene Suppen

Werbung

4 Fotos zum Rezept Paprikasuppe

  • Paprika und Zwiebel anbraten und mit Mehl stauben Foto 1: Paprika und Zwiebel anbraten und mit Mehl stauben
  • Die Paprikasuppe mit Wasser ablöschen und kochen Foto 2: Die Paprikasuppe mit Wasser ablöschen und kochen
  • Die Paprikasuppe pürieren Foto 3: Die Paprikasuppe pürieren
  • Die fertige Paprikasuppe Foto 4: Die fertige Paprikasuppe

Werbung