Rezept Faschierte Laibchen

Aus der Masse Laibchen formen und in Semmelbrösel wenden. Die Laibchen in Öl anbraten. Auch auf der zweiten Seite goldbraun braten. Die Fleischlaibchen werden mit Erdäpfeln und Pastinakenpüree serviert.

Zutaten für 4 Portionen

Fleischmasse
40 dag Faschiertes 1 Ei 2 EL Semmelbrösel Salz Pfeffer Knoblauch
Laibchen braten
Öl

Zubereitung von Faschierte Laibchen

Fleischmasse

40 dag Faschiertes oder (gemischtes Faschiertes) mit 1  Ei, Salz, Pfeffer, Knoblauch und ca. 2 EL Semmelbröseln zu einer formbaren Masse verkneten. Je nach Festigkeit mehr oder weniger Semmelbrösel verwenden.

Laibchen braten

Die Fleischlaibchen auf beiden Seiten in reichlich Öl goldbraun anbraten. Mit Erdäpfelpürree oder Pastinakenpürree und Gemüse nach Geschmack servieren.

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Faschierte Laibchen

22 g Eiweiß, 4 g Kohlenhydrate, 18 g Fett = 290 kcal (1.200 kJ)

Keine Zutaten haben in KW 03 Saison.

Bewertungen

 
Bisher 0 Bewertungen  ∅0.00

Weitere Informationen

Erstellt von .

Eingeordnet in: Hauptspeisen

4 Fotos zum Rezept Faschierte Laibchen

  • Aus der Masse Laibchen formen und in Semmelbrösel wenden. Foto 1: Aus der Masse Laibchen formen und in Semmelbrösel wenden.
  • Die Laibchen in Öl anbraten. Foto 2: Die Laibchen in Öl anbraten.
  • Auch auf der zweiten Seite goldbraun braten. Foto 3: Auch auf der zweiten Seite goldbraun braten.
  • Die Fleischlaibchen werden mit Erdäpfeln und Pastinakenpüree serviert. Foto 4: Die Fleischlaibchen werden mit Erdäpfeln und Pastinakenpüree serviert.