Rezept Cantuccini

Cantuccini Cantuccini Cantuccini, fertig gebacken und geschnitten Cantuccini in Detailansicht

Zutaten für 1 Bleche

Teig
200 g Mehl 200 g Mandeln 150 g Zucker 2 Eier

Zubereitung von Cantuccini

Teig

150 g Zucker und 2  Eier schaumig rühren. 200 g Mehl und 200 g Mandeln unterheben.

Backen

Den Teig in ca. 5 cm breite Streifen auf einem Blech verteilen (zwei bis drei Streifen). Bei 175 °C goldgelb backen und noch heiß in 1cm breite Streifen schneiden.

Mengen umrechnen

Bleche

Inhaltsstoffe pro Blech Cantuccini

76 g Eiweiß, 309 g Kohlenhydrate, 118 g Fett = 2.680 kcal (11.200 kJ)

Keine Zutaten haben in KW 15 Saison.

Bewertungen

 
Bisher 2 Bewertungen  ∅3.50

Weitere Informationen

Erstellt von .

Eingeordnet in: Desserts und Süßspeisen, Keksrezepte, Desserts und Süßspeisen ohne Milchprodukte

Infos über Cantuccini

Cantuccini: Spezialität aus der Toskana

Cantuccini sind seit Jahrhunderten ein wichtiger Teil der toskanischen Küche. Bereits 1691 wurden sie in das Wörterbuch der "Accademia della Crusca" aufgenommen, dem Duden Italiens. Die historisch bedeutendsten Cantuccini wurden in Pisa gefertigt, damals jedoch noch nicht in jeder Variante mit Mandeln. Seit ca. 1850 sind die Mandeln aus dem traditionellen Rezept nicht mehr wegzudenken. In Italien wird das Mandelgebäck auch gern "Cantucci" genannt.

Cantuccini und Vin Santo

Vin Santo - der "heilige Wein" ist ein süßer Dessertwein aus der Toskana, der aus halbgetrockneten weißen Trauben der Rebsorten Trebbiano und Malvasia hergestellt wird. Ein beliebter Klassiker, nicht nur in der Toskana ist die Kombination des Vin Santo mit Cantuccini, die als kleine süße Abrundung eines Mahls in den Wein getunkt werden.

Im Tiramisu als Dessert

Cantuccini eignen sich auch hervorragend als Bestandteil im Tiramisu - wobei bei dieser Zubereitungsart statt der Kaffee-Variante vor allem fruchtige Interpretationen beliebt sind, wie etwa je nach Saison z.B. mit Pfirsich, Beeren oder Kirschen. Grundsätzlich werden einfach die Biskotten durch die erheblich geschmacksintensiveren Cantuccini ersetzt. Die Früchte werden meist in Form eines pürierten Marks verwendet.

Vegan

Es ist auch möglich, die Cantuccini vegan herzustellen - am besten einfach die Eier durch einen fertigen Soja-Drink oder mit Wasser angerührtes Sojamehl ersetzen. Soja enthält ebenso die wichtige Eiweißkomponente, bindet allerdings etwas weniger als die Eier. Um etwas mehr Konsistenz zu erreichen, kann der Mehlanteil leicht erhöht werden. Um die schöne gelbliche Farbe zu erreichen, kann eine Prise Curcuma beigemengt werden. In seinem Heimatland wird der stark färbende und überaus gesunde "Gelbwurz" nicht nur für das Curry, sondern gern auch für Süßspeisen verwendet.

Sonstiges zum Rezept Cantuccini

Alle Fotos zum Rezept Cantuccini findest du zum Vergrößern und zum Teilen auch auf flickr.com im Set Cantuccini.

4 Fotos zum Rezept Cantuccini

  • Cantuccini Foto 1: Cantuccini
  • Cantuccini Foto 2: Cantuccini
  • Cantuccini, fertig gebacken und geschnitten Foto 3: Cantuccini, fertig gebacken und geschnitten
  • Cantuccini in Detailansicht Foto 4: Cantuccini in Detailansicht