Rezept Apfelmustorte

Mehl und Eischnee unter die Dottermasse heben. Den Bisquitteig in die Tortenform füllen und backen. Den Schlagobers in das Apfelmus einrühren. Den Bisquitteig mit Marillenmarmelade bestreichen und eine Schicht der Fülle darauf verteilen. Absechselnd Biskotten und die Fülle auf der Torte schichten. Mit der Fülle abschließen. Die fertige Apfelmustorte, je nach Geschmack kann diese noch mit Schlagobers verziert werden. Ein Stück der Apfelmustorte.

Zutaten für 12 Tortenstücke

Bisquitboden
3 Eier 12 dag Zucker 12 dag Mehl 3 EL Wasser 1/2 Pkg Backpulver
Apfelmusfülle
350 ml Apfelmus 350 ml Schlagobers 250 ml Joghurt 4 Blätter Gelatine 2 EL Rum Wasser
Apfelmustorte schichten
1 Pkg Biskotten Marillenmarmelade Schlagobers

Zubereitung von Apfelmustorte

Bisquitboden

3  Eier trenen. Die Eidotter mit 12 dag Zucker und 3 EL heißem Wasser schaumig rühren. Aus den Eiklar einen steifen Schnee schlagen. Den Schnee, 12 dag Mehl und 1/2 Pkg Backpulver unter die Dottermasse heben. Den Teig in eine Tortenform füllen, ca. 15 Minuten bei 180°C backen und abkühlen lassen.

Apfelmusfülle

4 Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Gelatine in 2 EL heißem Rum auflösen und in 350 ml Apfelmus und 250 ml Joghurt einrühren. 350 ml Schlagobers steif schlagen und unter das Apfelmus heben.

Apfelmustorte schichten

Den Bisquitteig mit Marillenmarmelade bestreichen und eine Schicht der Apfelmusfülle darauf verteilen. 1 Pkg Biskotten werden benötigt. Abwechselnd die Biskotten und die Fülle auf der Torte schichten, mit der Fülle abschließen. Je nach Geschmack kann die Torte noch mit Schlagobers verziert werden.

Mengen umrechnen

Tortenstücke

Inhaltsstoffe pro Tortenstück Apfelmustorte

6 g Eiweiß, 20 g Kohlenhydrate, 13 g Fett = 240 kcal (1.000 kJ)

Keine Zutaten haben in KW 03 Saison.

Bewertungen

 
Bisher 0 Bewertungen  ∅0.00

Weitere Informationen

Erstellt von .

Eingeordnet in: Tortenrezepte

7 Fotos zum Rezept Apfelmustorte

  • Mehl und Eischnee unter die Dottermasse heben. Foto 1: Mehl und Eischnee unter die Dottermasse heben.
  • Den Bisquitteig in die Tortenform füllen und backen. Foto 2: Den Bisquitteig in die Tortenform füllen und backen.
  • Den Schlagobers in das Apfelmus einrühren. Foto 3: Den Schlagobers in das Apfelmus einrühren.
  • Den Bisquitteig mit Marillenmarmelade bestreichen und eine Schicht der Fülle darauf verteilen. Foto 4: Den Bisquitteig mit Marillenmarmelade bestreichen und eine Schicht der Fülle darauf verteilen.
  • Absechselnd Biskotten und die Fülle auf der Torte schichten. Mit der Fülle abschließen. Foto 5: Absechselnd Biskotten und die Fülle auf der Torte schichten. Mit der Fülle abschließen.
  • Die fertige Apfelmustorte, je nach Geschmack kann diese noch mit Schlagobers verziert werden. Foto 6: Die fertige Apfelmustorte, je nach Geschmack kann diese noch mit Schlagobers verziert werden.
  • Ein Stück der Apfelmustorte. Foto 7: Ein Stück der Apfelmustorte.