Rezept Malakoffschnitten

 
Bisher 0 Bewertungen  ∅0.00
Das Bisquit für den Bisquitboden backen Den Schlagobers in die Puddingcreme mischen Die Creme und die Biskotten abwechselnd aufschichten Die fertigen Malakoffschnitten im Ganzen Eine angerichtete Malakoffschnitte

Zutaten für 1 Bleche

Bisquit
3 Eier 12 dag Mehl 5 dag Zucker 3 EL Wasser 3 dag Zucker 1 Pkg Vanillezucker
Puddingcreme
1/2 L Milch 1/2 L Schlagobers 15 dag Mandeln 10 dag Zucker 8 Blatt Gelatine 2 EL Rum Gelatine Wasser 1 Pkg Vanillepudding
Biskotten
250 ml Kaffee 2 EL Rum

Zubereitung von Malakoffschnitten

Bisquit

3  Eier trennen. Die Dotter mit 5 dag Zucker, 1 Pkg Vanillezucker und 3 EL Wasser schaumig rühren. Die Eiklar mit 3 dag Zucker zu Schnee schlagen. Schnee und 12 dag Mehl abwechselnd unter die Dottermasse heben. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten kleinem Blech verteilen. Bei 180 C ca. 20 Minuten backen.

Puddingcreme

Aus 1 Pkg Vanillepudding, 10 dag Zucker und 1/2 L Milch einen Pudding zubereiten (laut Verpackungsangabe). Während des Abkühlens ein paar mal umrühren. Den kalten Pudding glatt rühren. 15 dag geriebene Mandeln einrühren. 8 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 1/2 L Schlagobers steif schlagen. Die weichen Gelatineblätter ausdrücken und in 2 EL heißem Rum auflösen. Die aufgelöste Gelatine sehr zügig in die Puddingcreme einrühren und das geschlagene Obers unterheben.

Biskotten

2 EL Rum mit 250 ml kalten Kaffee in einen Teller geben. Die Puddigcreme abwechselnd mit den in Kaffee getunkten Biskotten auf das Bisquit Schichten. Mit Puddingcreme beginnen und abschließen. Die Malakoffschnitten einige Stunden kalt stellen.

Malakoffschnitten Verzieren

Die durchgekühlten Malakoffschnitten mit Schokoladespänen bestreuen.


Werbung

Mengen umrechnen

Bleche

Inhaltsstoffe pro Blech Malakoffschnitten

123 g Eiweiß, 318 g Kohlenhydrate, 292 g Fett = 4.610 kcal (19.300 kJ)

Keine Zutaten haben in KW 17 Saison.

Eingeordnet in: Desserts und Süßspeisen, Schnittenrezepte

Infos über Malakoffschnitten

Die Malakoffschnitten sind die "kleine Schwester" der Malakofftorte. Sie sind einfacher zuzubereiten und benötigen keine aufwändige Verzierung. Außerdem kommen die Malakoffschnitten ohne Buttercreme und mit weniger Schlagobers aus und sind somit etwas leichter.

Sonstiges zum Rezept Malakoffschnitten

Alle Fotos zum Rezept Malakoffschnitten findest du zum Vergrößern und zum Teilen auch auf flickr.com im Set Malakoffschnitten.

Werbung

5 Fotos zum Rezept Malakoffschnitten

  • Das Bisquit für den Bisquitboden backen Foto 1: Das Bisquit für den Bisquitboden backen
  • Den Schlagobers in die Puddingcreme mischen Foto 2: Den Schlagobers in die Puddingcreme mischen
  • Die Creme und die Biskotten abwechselnd aufschichten Foto 3: Die Creme und die Biskotten abwechselnd aufschichten
  • Die fertigen Malakoffschnitten im Ganzen Foto 4: Die fertigen Malakoffschnitten im Ganzen
  • Eine angerichtete Malakoffschnitte Foto 5: Eine angerichtete Malakoffschnitte

Werbung