Rezept Spinatnocken überbacken

Zutaten für 3 Portionen

Vorbereiten
500 g Blattspinat 200 g Toastbrot 1/8 L Milch 50 g Bauchspeck
Nockenmasse
80 g Parmesan 80 g Semmelbrösel 1 Ei Salz Pfeffer Muskatnuss
Nocken
Salzwasser
Gratinieren
60 g Butter 20 g Parmesan Butter

Zubereitung von Spinatnocken überbacken

vorbereiten

50 g Bauchspeck klein Würfeln und in einer Pfanne anrösten. Abkühlen lassen. 500 g Blattspinat waschen, Stengel entfernen und blanchieren (oder 250g TK - Blattspinat nehmen und auftauen). 200 g Toastbrot würfeln und in 1/8 L Milch einweichen. Spinat, Speck und eingeweichtes Brot faschieren oder mit dem Mixstab passieren.

nockenmasse

Die faschierte Spinatmasse mit 1  Ei, 80 g Parmesan, 80 g Semmelbröseln, Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermischen und 10 Minuten anziehen lassen.

nocken

Aus der Masse mit nasser Hand und Esslöffel etwa 12 Nockerl Formen und in kochendes Salzwasser geben. Etwa 10 Minuten schwach kochen lassen.

gratinieren

Feuerfeste Form mit Butter einfetten, Nockerl hineinsetzen, 60 g Butter zerlassen und darüber gießen. 20 g Parmesan darüber reiben. 10 - 15 Minuten im Backrohr bei 230 °C Oberhitze gratinieren.

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Spinatnocken überbacken

31 g Eiweiß, 49 g Kohlenhydrate, 44 g Fett = 750 kcal (3.100 kJ)

43% der Zutaten haben in KW 32 Saison.

Bewertungen

 
Bisher 0 Bewertungen  ∅0.00

Weitere Informationen

Erstellt von .

Eingeordnet in: Hauptspeisen