Rezept Linzer Augen

 
Bisher 1 Bewertung  ∅5.00
Aus Mehl, Butter, Staubzucker, geriebenen Mandeln und Eidottern einen Mürbteig kneten Der fertig geknetete Mürbteig Den Teig ausrollen und mit einer runden Form Kekse ausstechen (die Hälfte mit Löchern) Die gebackenen Teile für die Linzer Augen vor dem Füllen Die fertig gefüllten Linzer Augen

Zutaten für 2 Bleche

Mürbteig
30 dag Mehl 20 dag Butter 10 dag Staubzucker 10 dag Mandeln 2 Eidotter 1 Packung Vanillezucker etwas Zitronenschale
Linzer Augen füllen
10 dag Ribiselmarmelade Staubzucker

Zubereitung von Linzer Augen

Mürbteig

Aus 30 dag Mehl mit 10 dag geriebenen Mandeln, 10 dag Staubzucker, etwas Zitronenschale und 1 Packung Vanillezucker vermischen und mit 20 dag Butter (in Stücke geschnitten, nicht zu kalt) und 2  Eidotter einen Mürbteig kneten. Den Mürbteig 30 Minuten kalt stellen.

Kekse ausstechen

Den Teig dünn ausrollen und mit einem Ausstecher runde Kekse ausstechen. Die Hälfte der Kekse sollte die für die Linzer Augen typischen drei Löcher haben, dafür gibt es spezielle Ausstecher.

Linzer Augen backen

Die Kekse für die Linzer Augen auf Backpapier bei 180°C 4-5 Minuten im Backrohr backen. Die Kekse mitsamt dem Backpapier vom Backblech ziehen und abkühlen lassen.

Linzer Augen füllen

Die vollständig ausgekühlten Kekse mit ca. 10 dag Ribiselmarmelade füllen (die Unterseite ohne und die Oberseite mit Löchern). Die gefüllten Linzer Augen mit Staubzucker durch ein Sieb bestreuen.


Werbung

Mengen umrechnen

Bleche

Inhaltsstoffe pro Blech Linzer Augen

31 g Eiweiß, 197 g Kohlenhydrate, 117 g Fett = 2.040 kcal (8.500 kJ)

Keine Zutaten haben in KW 50 Saison.

Eingeordnet in: Desserts und Süßspeisen, Keksrezepte

Werbung

5 Fotos zum Rezept Linzer Augen

  • Aus Mehl, Butter, Staubzucker, geriebenen Mandeln und Eidottern einen Mürbteig kneten Foto 1: Aus Mehl, Butter, Staubzucker, geriebenen Mandeln und Eidottern einen Mürbteig kneten
  • Der fertig geknetete Mürbteig Foto 2: Der fertig geknetete Mürbteig
  • Den Teig ausrollen und mit einer runden Form Kekse ausstechen (die Hälfte mit Löchern) Foto 3: Den Teig ausrollen und mit einer runden Form Kekse ausstechen (die Hälfte mit Löchern)
  • Die gebackenen Teile für die Linzer Augen vor dem Füllen Foto 4: Die gebackenen Teile für die Linzer Augen vor dem Füllen
  • Die fertig gefüllten Linzer Augen Foto 5: Die fertig gefüllten Linzer Augen

Werbung