Rezept Kirschkuchen

 
Bisher 0 Bewertungen  ∅0.00
Butter und Dotter schaumig rühren Aus den Eiklar einen steifen Schnee schlagen Mehl und  Eischnee portionsweise unter die Dottermasse heben Vorsichtig unterheben Die Kirschen au dem Teig verteilen Der fertig gebackene Kirschkuchen Ein Stück vom Kirschkuchen

Zutaten für 16 Portionen

Kirschen
500 g Kirschen
Rührteig
5 Eier 18 dag Mehl 18 dag Butter 10 dag Zucker 5 dag Zucker 1 TL Backpulver
Anrichten
Staubzucker

Zubereitung von Kirschkuchen

Kirschen

Für den Kirschkuchen 500 g Kirschen waschen.

Rührteig

5  Eier trennen. 18 dag weiche Butter mit 10 dag Zucker schaumig rühren. Die Eidotter einrühren. Aus dem Eiklar mit 5 dag Zucker einen Schnee schlagen. Den Schnee, 1 TL Backpulver und 18 dag Mehl unter den Butterabtrieb heben.

Backen

Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und glatt streichen. Die Kirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Den Kirschkuchen im Backrohr bei 180°C 25-35 Minuten backen.

Anrichten

Den Kirschkuchen in Stücke schneiden und mit Staubzucker garnieren.


Werbung

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Kirschkuchen

4 g Eiweiß, 18 g Kohlenhydrate, 12 g Fett = 200 kcal (800 kJ)

40% der Zutaten haben in KW Saison.

Eingeordnet in: Desserts und Süßspeisen, Kuchenrezepte

Werbung

7 Fotos zum Rezept Kirschkuchen

  • Butter und Dotter schaumig rühren Foto 1: Butter und Dotter schaumig rühren
  • Aus den Eiklar einen steifen Schnee schlagen Foto 2: Aus den Eiklar einen steifen Schnee schlagen
  • Mehl und  Eischnee portionsweise unter die Dottermasse heben Foto 3: Mehl und Eischnee portionsweise unter die Dottermasse heben
  • Vorsichtig unterheben Foto 4: Vorsichtig unterheben
  • Die Kirschen au dem Teig verteilen Foto 5: Die Kirschen au dem Teig verteilen
  • Der fertig gebackene Kirschkuchen Foto 6: Der fertig gebackene Kirschkuchen
  • Ein Stück vom Kirschkuchen Foto 7: Ein Stück vom Kirschkuchen

Werbung