Rezept Gekochte Speckknödel mit Erdäpfelteig

 
Bisher 1 Bewertung  ∅5.00
Der gebratene Speck und Zwiebel Aus den Erdäpfeln, Mehl, Gries und Eiern einen Erdäpfelteig zubereiten Den Erdäpfelteig mit der Speck-Zwiebel Mischung füllen und verschließen Die fertig gerollten Speckknödel Die Speckknödel in Salzwasser kochen Die fertig angerichteten Speckknödel Speckknödel mit Gulaschsaft

Zutaten für 4 Portionen

Erdäpfelteig
50 dag Erdäpfel 15 dag Mehl 5 dag Grieß 1 Ei 20 g Butter Muskatnuss Salz
Speckfülle
20 dag Bauchspeck 1 Zwiebel Salzen etwas Öl Zwiebel
Kochen
Salzwasser

Zubereitung von Gekochte Speckknödel mit Erdäpfelteig

Erdäpfelteig

50 dag Erdäpfel weich kochen. Die Erdäpfel schälen und pressen und mit Salz und Muskatnuss würzen. Die Erdäpfel mit 20 g Butter, 15 dag Mehl, 5 dag Grieß und 1  Ei zu einem glatten Teig verkneten.

Speckfülle

20 dag Bauchspeck und 1  Zwiebel fein hacken. Speck und Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl einige Minuten braten und Salzen.

Füllen

Den Teig zu einer großen Rolle formen und gleichmäßige große Scheiben davon abschneiden (pro Portion 3 Stück. In jede der Teigscheiben eine Portion der abgekühlten Speckfüllen geben, den Teig verschließen und zu einem runden Knödel rollen.

Kochen

Die Speckknödel ca. 15 Minuten in Salzwasser leicht köcheln lassen.


Werbung

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Gekochte Speckknödel mit Erdäpfelteig

15 g Eiweiß, 57 g Kohlenhydrate, 39 g Fett = 670 kcal (2.800 kJ)

56% der Zutaten haben in KW Saison.

Eingeordnet in: Hauptspeisen, Knödelrezepte

Infos über Gekochte Speckknödel mit Erdäpfelteig

Kann man Speckknödel einfrieren?

Ja, Speckknödel können einfach eingefroren werden. Dazu die fertig gerollten Knödel ungekocht auf einen Teller legen und einfrieren. Nachdem die Knödel gefroren sind, diese in Tiefkühlsäcke geben und gut verschließen.

Werbung

7 Fotos zum Rezept Gekochte Speckknödel mit Erdäpfelteig

  • Der gebratene Speck und Zwiebel Foto 1: Der gebratene Speck und Zwiebel
  • Aus den Erdäpfeln, Mehl, Gries und Eiern einen Erdäpfelteig zubereiten Foto 2: Aus den Erdäpfeln, Mehl, Gries und Eiern einen Erdäpfelteig zubereiten
  • Den Erdäpfelteig mit der Speck-Zwiebel Mischung füllen und verschließen Foto 3: Den Erdäpfelteig mit der Speck-Zwiebel Mischung füllen und verschließen
  • Die fertig gerollten Speckknödel Foto 4: Die fertig gerollten Speckknödel
  • Die Speckknödel in Salzwasser kochen Foto 5: Die Speckknödel in Salzwasser kochen
  • Die fertig angerichteten Speckknödel Foto 6: Die fertig angerichteten Speckknödel
  • Speckknödel mit Gulaschsaft Foto 7: Speckknödel mit Gulaschsaft

Werbung