Rezept Apfelschmarren

Zutaten für 3 Portionen

Teig und Äpfel
4 Äpfel 400 ml Milch 4 Eier 20 dag Mehl
Schmarrn
Rosinen
Servieren
Staubzucker

Zubereitung von Apfelschmarren

Teig und Äpfel

4  Eier trennen. Die Eidotter mit 20 dag Mehl und 400 ml Milch zu einem glatten Teig verrühren. Aus den Eiklar einen steifen Schnee schlagen. Den Schnee unter den Teig heben. 4  Äpfel in feine Scheiben hobeln.

Schmarrn

Den Teig portionsweise in die Pfanne gießen (ca 5mm hoch) und mit Rosinen und Apfelscheiben bestreuen. Wenn der Teig beginnt zu stocken, den Schmarrn in vier Teile teilen und Stückweise wenden. Nach einigen Minuten den Schmarrn in Stücke reißen.

Servieren

Den Schmarrn mit Staubzucker bestreuen und mit Zwetchkenkompott, Apfelmus oder Marmelade servieren.

Mengen umrechnen

Inhaltsstoffe pro Portion Apfelschmarren

20 g Eiweiß, 87 g Kohlenhydrate, 13 g Fett = 580 kcal (2.400 kJ)

50% der Zutaten haben in KW 02 Saison.

Bewertungen

 
Bisher 5 Bewertungen  ∅1.80

Weitere Informationen

Erstellt von .

Eingeordnet in: Desserts und Süßspeisen, Schmarrenrezepte

Sonstiges zum Rezept Apfelschmarren

Apfelschmarren wird auch als Apfelschmarrn bezeichnet.