Werbung
Rezept drucken

Bär­lauch­knö­d­el

Menge in Portionen

Zutaten für Bärlauchknödel

Bärlauch
20 dag Bärlauch
Vorbereitungen
500 ml Milch, 40 dag Knödelbrot, 1 Zwiebel und 40 g Butter
Knödelmasse
3 Eier
Knödel formen
 Salzwasser
Anrichten
 Parmesan und  Butter

Zubereitung von Bärlauchknödel

Bärlauch

20 dag Bärlauch kurz in kochendem Wasser blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken. Den blanchierten Bärlauch klein hacken.

Vorbereitungen

500 ml Milch erhitzen und über 40 dag Knödelbrot verteilen. 1 Zwiebel fein hacken und in 40 g Butter glasig anschwitzen.

Knödelmasse

3 Eier, den Zwiebel und den Bärlauch zu den Semmelwürfeln mischen und durchkneten.

Knödel formen

Aus der Masse Knödel Formen, dabei die Hände mit lauwarmen Wasser befeuchten. Die Knödel in leicht wallendem Salzwasser 20 Minuten kochen

Anrichten

Die Knödel mit zerlassener Butter und geriebenem Parmesan anrichten. Mit frischen Blattsalat servieren.

Rezept Bärlauchknödel bewerten

 
Bisher 6 Bewertungen  ∅ 3.50

Inhaltsstoffe pro Portion Bärlauchknödel

25 g Eiweiß, 91 g KH, 20 g Fett = 670 kcal (2.800 kJ)

7% der Zutaten haben in KW Saison.

Das Rezept Bärlauchknödel ist vegetarisch

Werbung

Die Bärlauchknödel, angerichtet mit Butter und Parmesan

  • Die Bärlauchknödel, angerichtet mit Butter und Parmesan

6 Fotos zum Rezept Bärlauchknödel

  • Den Bärlauch in kochendem Wasser kurz blanchieren Foto 1: Den Bärlauch in kochendem Wasser kurz blanchieren
  • Den blanchierten Bärlauch klein hacken Foto 2: Den blanchierten Bärlauch klein hacken
  • Die Knödelmasse für die Bärlauchknödel verkneten Foto 3: Die Knödelmasse für die Bärlauchknödel verkneten
  • Die fertig geformten Bärlauchknödel Foto 4: Die fertig geformten Bärlauchknödel
  • Die Bärlauchknödel in Salzwasser köcheln Foto 5: Die Bärlauchknödel in Salzwasser köcheln
  • Die Bärlauchknödel, angerichtet mit Butter und Parmesan Foto 6: Die Bärlauchknödel, angerichtet mit Butter und Parmesan