Au­se­er Ur­salz­fisch

Zutaten für Auseer Ursalzfisch

Vorbereitungen
1 Eiklar, 3 EL Wasser und Salzmischung
Fisch
1 Forelle, 1 Scheibe Zitrone, Petersilie, 1 Knoblauchzehe und 1 Zweig

Zubereitung von Auseer Ursalzfisch

Vorbereitungen

Backofen mit Heißluft auf 180 °C vorheizen. Salzmischung (für Fisch in der Salzkruste aus Bergkern und Steinsalz) mit 1 Eiklar und 3 EL Wasser in einer Schüssel vermengen. 1/3 der Salzmischung auf den Boden der Alutasse verteilen (gut bodenbedeckt).

Fisch

1 Forelle säubern und mit 1 geschälte Knoblauchzehe, 1 Zweig Petersilie und 1 Scheibe Zitrone füllen. Innen nicht salzen!

Backen

Den Fisch auf das Salzbett legen und mit der restlichen Salzmischung aus Bergkern und Steinsalz vollständig bedecken. Das Salz leicht andrücken. Anschließend die Form ins Backrohr geben und nach 13 - 15 Minuten Garzeit (je nach Größe des Fisches) ist die Salzkruste hart.

Servieren

Die harte Kruste am Rand mit dem Messerrücken vorsichtig aufklopfen, die obere Hälfte wie einen Deckel vom Fisch heben und servieren. Nun kann man wunderbar die Haut vom Ausseer Ursalzfisch abziehen und das zarte Fleisch genießen.

Rezept Auseer Ursalzfisch bewerten

 
Bisher 0 Bewertungen  ∅ 0.00

Inhaltsstoffe pro Portion Auseer Ursalzfisch

44 g Eiweiß, 3 g KH, 7 g Fett = 270 kcal (1.100 kJ)

Keine Zutaten haben in KW 44 Saison.

Kategorien: Hauptspeisen, Hauptspeisen ohne Milch, Rezepte ohne Milch und Milchprodukte, Rezepte die Fisch enthalten, Rezepte die Obst enthalten

Werbung

Werbung

Kommentare

Kommentare werden geladen...